Gesundheitsoffensive „Impfen“

„Einer für alle, alle für einen!“ so lautet das Motto der Landfrauen zum Thema Impfen.

Impfungen zählen zu den wirksamsten vorbeugenden Maßnahmen in der Medizin. Bei vielen Impfungen – wie auch bei der Corona-Impfung – besteht die Möglichkeit, nicht nur sich selbst, sondern auch durch den eigenen Impfschutz die Allgemeinheit zu schützen. Durch weltweite Impfprogramme konnten viele in der Vergangenheit gefürchtete Infektionskrankheiten zurückgedrängt oder sogar ausgerottet werden. Alle derzeit in Deutschland empfohlenen Impfstoffe sind von den zuständigen Bundesbehörden als sehr gut verträglich, sicher und mit einem hohen Nutzen bewertet. Seltene Nebenwirkungen werden dort gewissenhaft und transparent im Abgleich mit weltweiten Daten erfasst und bewertet. Der hohe Schutz durch Impfungen ist vielfach belegt.

Impfen – Einer für alle, alle für einen!

ONLINE

17. Januar 2022, 19:30 Uhr

25. Januar 2022, 19:00 Uhr

PRÄSENZ

10. Januar 2022, 20:00 Uhr

19. Januar 2022, 19:30 Uhr

02. Februar 2022, 19:30 Uhr

24. Februar 2022, 20:00 Uhr

25. Februar 2022, 20:00 Uhr

Mehr zum Start der Gesundheitsoffensive der Landfrauen im Bayerischen Bauernverband finden Sie hier.


Bildquelle: © Wilfried-Pohnke / pixabay