Lehrerfortbildung

Angebote fĂŒr Lehrerinnen und Lehrer

Mehr als die HĂ€lfte der BundesbĂŒrger wĂŒnscht sich eine stĂ€rkere BerĂŒcksichtigung landwirtschaftlicher Themen in den Schulen. Zwei Drittel fordern sogar, diese Themen sollten verpflichtend unterrichtet werden. Das brachte die reprĂ€sentative Emnid-Umfrage „Landwirtschaft im Unterricht“ ans Licht.

Das Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbandes organisiert und veranstaltet mit der Akademie fĂŒr Lehrerfortbildung Dillingen staatlich anerkannte Fortbildungsangebote im Bereich Landwirtschaft fĂŒr LehrkrĂ€fte allgemeinbildender Schulen aus ganz Bayern.

Die dreitÀgigen LehrgÀnge finden an wechselnden Standorten in den Regierungsbezirken Bayerns und im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching statt.

 

Die Termine der nÀchsten FortbildungslehrgÀnge:

27.-29.06.2022 im Kloster Roggenburg, in Schwaben

Insekten: SchĂ€dlinge, NĂŒtzlinge, Lebensgrundlage

17.-19.10.2022 im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Extensiv, Konventionell, Ökologisch. Regenerativ, Nachhaltig. Bewirtschaftungsformen in der Landwirtschaft

Weitere Informationen dazu finden Sie in der FIBS – Datenbank der Akademie fĂŒr Lehrerfortbildung und PersonalfĂŒhrung Dillingen

Bildquellen: © golubovy / stock.adobe.com, markus-spiske-DzgLAZXNFRo / unsplash