Ansprechpartner
Termine und Seminare
Donnerstag 04. März 2021
| Starnberg
Verkehrsrecht in der Landwirtschaft
Landwirtschaftliche Fahrzeuge im Straßenverkehr. [weiter...]
Donnerstag 04. März 2021
| Neuburg/Donau
- ONLINE Veranstaltung - Wenn zwei Teilnehmerinnen der BR Landfrauenküche berichten…
Die BR Landfrauenküche. Seit rund 12 Jahren eine [weiter...]
Donnerstag 04. März 2021
| Schwabbruck
Lebe! Liebe! Lobe! Lache! - Von Lebenszeiten und Glaubenszeichen
Sie erfahren in einem erfrischenden Vortrag "Vom [weiter...]
 [Alle Termine...]

Veranstaltungen in Ihrer Region und im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Mit mehr Tierwohl höhere Entgelte am Markt erzielen

								
 
Thema 1:  
Mit mehr Tierwohl höhere Entgelte am Markt erzielen
Inhalt:  
Mehr Tierwohl ist in Deutschland in aller Munde. Höhere Haltungsbedingungen für Tiere ziehen höhere Kosten für Ställe nach sich und sind mit einem höheren Arbeitsaufwand verbunden. Wie wirken sich höhere Tierwohlbedingungen in den Ställen auf die Tiergesundheit aus? Sie erfahren, welche Auswirkungen höhere Tierwohlstandards auf die Tiergesundheit von Schweinen haben.
Referent/in:  
Dr. Anja Rostalski - Tiergesundheitsdienst Bayern e.V.
Thema 2:  
Chancen bei der Vermarktung von Tierwohl-Tieren
Inhalt:  
Welchen Markt gibt es für "Tierwohl-Tiere"? Wie stabil und verlässlich ist dieser? Sie erfahren, mit welchen Chancen Marktexperten kurz- und mittelfristig rechnen.
Referent/in:  
Erwin Hochecker - EG Südbayern
Thema 3:  
Chancen bei der Vermarktung von Tierwohl-Tieren
Inhalt:  
Welchen Markt gibt es für "Tierwohl-Tiere"? Wie stabil und verlässlich ist dieser? Sie erfahren, mit welchen Chancen Marktexperten kurz- und mittelfristig rechnen.
Referent/in:  
Erwin Hochecker - EG Südbayern
Thema 4:  
Chancen bei der Vermarktung von Tierwohl-Tieren
Inhalt:  
Welchen Markt gibt es für "Tierwohl-Tiere"? Wie stabil und verlässlich ist dieser? Sie erfahren, mit welchen Chancen Marktexperten kurz- und mittelfristig rechnen.
Referent/in:  
Erwin Hochecker - EG Südbayern
Thema 5:  
Die Arbeit und Ziele der Borchert - Kommission am Beispiel der AG Rind
Inhalt:  
Wer arbeitet in der Borchert - Kommission mit? Welche Arbeitsgruppen gibt es? Wie werden Entscheidungen gefällt? Welche Ziele verfolgt die Borchert - Kommission? Sie erfahren, wie die Borchert - Kommission arbeitet, welche Auswirkungen diese auf die Tierhaltung in Deutschland haben kann und wird.
Referent/in:  
Bezirksbäuerin Christine Singer
 
Termin:  
Montag 01. Februar 2021
Uhrzeit:  
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstaltungsort:  
Online Angebot Oberbayern
Ansprechpartner:  
Hauptgeschäftsstelle HGST Oberbayern
Tel.: 089 55873400
Oberbayern@BBV-Bildungswerk.de
Teilnehmerbeitrag:  
Die Teilnahme ist kostenlos.

								
						
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben



Veranstaltungssuche

Stichwort-Suche:

Detail-Suche:
Zeitraum:   bis
 
 
Kategorie:
 
Herrschinger Grundkurs
Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, ländlicher Raum, Landwirtschaft
Religion, Philosophie, Weltanschauung
Studienreisen, internationale Kontakte, Länder- und Völkerkunde
Gesundheitsbildung, Hauswirtschaft
Sprachen
bus-Unternehmertraining
Integration, Migration
BBV Termine und Veranstaltungen
Persönlichkeitsbildung, Psychologie, Pädagogik, Rhetorik, Familie
Umwelt, Technik, Naturwissenschaft
Management, berufsbezogene Fragen, EDV, Verwaltung
Kunst, Kultur, Kreativität
Medien, Film, Funk, Fernsehen
Berufliche Fortbildung, Umschulung
Erholung, Begegnung
Grundbildung
Feste und Geselligkeit



BBV-Bildungswerk vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern