Ansprechpartner
Termine und Seminare
Donnerstag 04. März 2021
| Starnberg
Verkehrsrecht in der Landwirtschaft
Landwirtschaftliche Fahrzeuge im Straßenverkehr. [weiter...]
Donnerstag 04. März 2021
| Neuburg/Donau
- ONLINE Veranstaltung - Wenn zwei Teilnehmerinnen der BR Landfrauenküche berichten…
Die BR Landfrauenküche. Seit rund 12 Jahren eine [weiter...]
Donnerstag 04. März 2021
| Schwabbruck
Lebe! Liebe! Lobe! Lache! - Von Lebenszeiten und Glaubenszeichen
Sie erfahren in einem erfrischenden Vortrag "Vom [weiter...]
 [Alle Termine...]

Veranstaltungen in Ihrer Region und im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching

ASP einschließlich Status-Untersuchung, Zukunftsperspektive und Herausforderungen in der Schweinehaltung

								
 
Thema 1:  
ASP-Status-Untersuchung: konkreter Kostenvergleich
Inhalt:  
Sie sind Betriebsleiter/in eines schweinehaltenden Betriebs? Sie möchten wissen, ob sich die ASP-Statusuntersuchung für Ihren Betrieb rechnet? Sie möchten erfahren, wie der Ablauf einer ASP-Statusuntersuchung ist? Was die Kosten sind, ohne Statusuntersuchung? Mit welchen Kosten Sie für die Statusuntersuchung rechnen müssen? Sie möchten wissen, welche Vorkehrungen Betriebsleiter/innen landwirtschaftlicher Betriebe treffen, um weiterhin die Region mit Schweinefleisch zu versorgen? In diesem Seminar erfahren Sie, ob eine ASP-Statusuntersuchung für Ihren Betrieb sinnvoll ist, mit welchem Arbeitsaufwand und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen. Sie lernen die Hintergründe der Maßnahmen kennen, die Landwirte treffen, um Sie weiterhin mit hochwertigen Lebensmitteln aus der Region zu versorgen.
Referent/in:  
Irene Pfeiffer - BBV
Thema 2:  
Zukunftsperspektive und Herausforderungen in der Schweinehaltung
Inhalt:  
Die Schweinehalter blicken aktuell mit großer Sorge auf die aktuelle Marktlage, aber auch in die Zukunft – insbesondere vor dem Hintergrund der Bundesratsentscheidung zur Änderung der Tierschutznutztierhaltungsverordnung im Juli, des am 01.01.2021 in Kraft tretenden Verbots der betäubungslosen Ferkelkastration sowie der aktuellen Bedrohung durch die Afrikanische Schweinepest, zusätzlich zu den Corona-Auswirkungen am Markt. Sie bekommen einen Überblick über den derzeitigen Sachstand zu den genannten Themen sowie zur Initiative Tierwohl und dem Borchert-Konzept ebenso wie zu den Aktivitäten des BBV und haben die Möglichkeit zum Austausch.
Referent/in:  
Referentin für Tierhaltung und Tierschutz Irene Pfeiffer - BBV
 
Termin:  
Dienstag 02. Februar 2021
Uhrzeit:  
13:30 Uhr
Veranstaltungsort:  
Online Angebot Traunstein
Ansprechpartner:  
Geschäftsstelle Traunstein
Tel.: 0861 166 250
Fax.: 0861 166 25 25
Traunstein@BayerischerBauernVerband.de
Teilnehmerbeitrag:  
Die Teilnahme ist kostenlos.

						
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben



Veranstaltungssuche

Stichwort-Suche:

Detail-Suche:
Zeitraum:   bis
 
 
Kategorie:
 
Herrschinger Grundkurs
Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, ländlicher Raum, Landwirtschaft
Religion, Philosophie, Weltanschauung
Studienreisen, internationale Kontakte, Länder- und Völkerkunde
Gesundheitsbildung, Hauswirtschaft
Sprachen
bus-Unternehmertraining
Integration, Migration
BBV Termine und Veranstaltungen
Persönlichkeitsbildung, Psychologie, Pädagogik, Rhetorik, Familie
Umwelt, Technik, Naturwissenschaft
Management, berufsbezogene Fragen, EDV, Verwaltung
Kunst, Kultur, Kreativität
Medien, Film, Funk, Fernsehen
Berufliche Fortbildung, Umschulung
Erholung, Begegnung
Grundbildung
Feste und Geselligkeit



BBV-Bildungswerk vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern